Veröffentlicht in Allgemein

Im Interview mit Puls 4

Identitäre sind in den vergangenen Wochen intensiv durch entmenschlichende Darstellungen – in Wort und Bild – von Flüchtlingen in Europa aufgefallen. Nachdem ihre Demonstrationen und das Projekt „Pegida“ in Wien gefloppt sind, versuchen sie nun, mit dem Bauen eines Zaunes an der Grenze zwischen dem Burgenland und Ungarn aufzufallen. Puls 4 hat dazu am 23. September 2015 in seinen Abendnachrichten einen kurzen Beitrag veröffentlicht. Hier der Beitrag zum Nachsehen!

Advertisements