Veröffentlicht in Identitäre, Interview

»Blut und Boden« stylisch verpackt. Julian Bruns im Interview mit „neues deutschland“

Mit Stephan Fischer hat Julian über die über die Identitären und ihre Rolle innerhalb der rechten Szene. Das Interview zum Nachlesen gibt es hier!

Veröffentlicht in Demonstration, Identitäre, Neue Rechte

Veranstaltungshinweis: 17.2. Demo „IfS dicht machen!“

Vom 17. bis zum 19. Februar findet im Dorf Schnellroda (Sachsen-Anhalt) die „17. Winterakademie“ des Instituts für Staatspolitik (IfS) statt. Die selbsternannten intellektuellen Rechten wollen sich mit dem Thema „Gewalt“ auseinandersetzen, meinen damit aber alles außer die Gewalt, die von Rechtsextremen ausgeht.

Das IfS ist der zentrale Think Tank der Neuen Rechten, an dem führende Figuren des rechtsextremen Spektrums – darunter auch Identitäre sowie ProtagonistInnen von einprozent.de – zusammenkommen und Strategien gegen eine plurale, offene, emanzipierte Gesellschaft verschärfen. Solche Zusammenkünfte dürfen nicht unkommentiert bleiben!

Daher findet am 17. Februar 2017 in Schnellroda eine Demonstration gegen das IfS und gegen den erstarkenden Rechtsextremismus statt! Mehr Infos gibt es hier!

Veröffentlicht in Analyse, Antifa, Demonstration, FPÖ, Identitäre, Interview

Kongress in Linz #noEfLinz

Am 29. Oktober 2016 hat in den Redoutensälen das erste groß angelegte Vernetzungstreffen der Neuen Rechten seiner Art in Österreich stattgefunden.

Warum diese Netzwerkveranstaltung schlussendlich eine Gefahr für unsere Demokratie ist, darüber hat Kathrin Glösel mit dem Deutschlandradio Kultur gesprochen.

Unbenannt.PNG

Was wir aus dem Treffen und den Gegenprotesten gelernt haben, erklärt Natascha Strobl auf ihrem Blog Schmetterlingssammlung.net

nat