Veröffentlicht in Identitäre

„Defend Europe“ steht für „Attack Refugees“

Mit einem gecharterten Schiff, der „C-Star“, wollen Identitäre durchs Mittelmeer cruisen, um neben Heldenposen in maritimer Umgebung auch noch NGOs beim Retten von Geflüchteten zu behindern, die in den Gewässern dem Ertrinken nahe sind. Die „Defend Europe“-Masche ist vielmehr eine „Attack Refugees“-Kampagne.

Im Nachfolgenden ein Überblick zu Texten, die sich damit auseinandersetzen und Infos zusammentragen:

Propaganda an Board (Frankfurter Rundschau)

Das hasserfüllte Herz der Finsternis – Ein Kommentar zur „Aktion“ „Defend Europe“ der Identitären (vonnichtsgewusst.blogsport.eu)

Beteiligte – Identitäre ins Wasser! (linksunten.indymedia)

Schweizer Ex-Soldat leitet Anti-Flüchtlings-Aktion von Rechtsextremen (Watson.ch) – Armee schloss ihn 2012 aus (20min.ch)

Europäische Ablenkungsmanöver (neues deutschland)

 

 

 

Veröffentlicht in Publikation

Warum Antifa-Bücher schlechte Rezensionen bekommen

Falls ihr euch schon mal gefragt habt, warum unter anderem das Buch „Die Identitären. Handbuch zur Jugendbewegung der Neuen Rechten in Europa“ auf Seiten wie Amazon derart schlecht bewertet wird: Troll-Rezensenten mischen kräftig mit, wenn es darum geht, antifaschistische Bücher in Misskredit zu bringen.

Fabian Schmid erklärt im Standard, dass Seiten wie Amazon durchaus ein Problem haben, das sie in den Griff bekommen müssen.

Veröffentlicht in Presseschau

Presseschau zu „Identitären“ KW 21/2017

Deutschland

++„Rechtsextreme in Lederhosen“: Die Identitären in Bayern (Merkur.de)++

++Artikel über M. Schmitz (Spiegel.de)++

++Identitäre in Konstanz (Südkurier)++

++Berliner AfD-Politiker mischen bei Identitären mit (Vice)++

++Nach Identitären-Aktion: Haftbefehl gegen Berliner AfD-Funktionär (Zeit)++

++CDUlerin teilt Identitären-Posting (Der Westen)++

++Artikel über Identitäre allgemein (Braunschweiger Zeitung)++

++Hinweise auf rechtes Netzwerk in der Bundesehr (RP online)++

++Identitären-Demo am 17. Juni in Berlin (RBB online)++

Österreich

++Neonazis veröffentlichen Abwehramt-Infos – auch über Identitäre (derStandard.at)++

++Wie sich Rechte in Europa vernetzen (derStandard.at)++